Berichte Einloggen
Hauptmenü
Startseite
Über uns
Kontakt
Steckbrief
Trainingszeiten
Berichte
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
Links
Intern
Mitglied werden
Impressum / DSGVO
Chat                    





Gerade online:
3 Gäste

Neue Kommentare  

zu 16. Altstadtlauf Neustadt/Hessen 2019 von Sandra, am 17.06.19 um 14:37 Uhr

zu Barockstadt Triathlon Fulda 05.05.2019 von Harald Diehl , am 08.05.19 um 07:59 Uhr

zu Trainingslager Ottmannsberg 2019 von Sandra, am 04.05.19 um 06:34 Uhr

zu 27. Lahntallauf 2019 von Speiche, am 02.03.19 um 18:33 Uhr

zu Silvesterlauf des TuSpo 1886 Ziegenhain e.V. 2018 von Thomas Schrammel, am 01.01.19 um 17:21 Uhr

zu Ironman Vichy 70.3 (Speichen) und 140.6 (Fabi) 2018 von Markus März, am 04.09.18 um 08:09 Uhr

zu 15. Neustaedter Altstadtlauf 2018 von Helmuth Storck, am 18.06.18 um 12:44 Uhr

zu Ironman New Zealand 2018 von Horst, am 31.03.18 um 11:46 Uhr

zu IM CHAMPIONSHIP Hawaii 2017 von Dorothee Weppler , am 04.10.17 um 09:24 Uhr

zu IM CHAMPIONSHIP Hawaii 2017 von Dorothee Weppler , am 04.10.17 um 09:22 Uhr

Powerman in Zofingen 2011 (Duathlon Weltmeisterschaft)

04.09.2011

Nachdem ich letztes Jahr in Roth gestartet bin und mir damit einen Traum erfüllt habe, stand nur noch eine Sache auf meinem Zettel. Ich wollte unbedingt beim Powerman in Zofingen starten. In Falkenstein beim Powerman bin ich schon gestartet und das war schon - hart aber es sollte härter kommen.

Am Sonntag 4.9 2011  um 8 Uhr war es dann entlich soweit und der Startschuss für die ersten 10km fiel. Die Strecke  wurde in zwei Runden gelaufen, wobei es die ersten 2,5 km Berg hoch ging dann wieder runter und das ganze dann nochmal. Pro Runde waren das 100 hm - aber mir gings noch gut. Und so bin ich dann nach 47:31 min aufs Radl. Es waren 150km zu fahren. Die Radrunde a 50km  hatte es wirklich in sich 630 hm pro Runde- steilste Stelle 13 Prozent. Die ersten zwei Runden war das alles auch noch kein Problem aber bei der letzten Runde taten die 13 Prozent schon ganz schön weh. So das ich dann nach 5:38h völlig breit vom Rad stieg bzw fiel und jetzt kam aber noch das Beste - 30km laufen. Bloß gut ich hatte mir die Laufstrecke nicht vorher angesehen, ich denke ich wäre nicht losgerannt. Es ging wieder von 450hm auf fast 600hm und das in den ersten drei Kilometer dann etwas flacher aber immer ansteigend - bis zum Wendepunkt bei 7,5 km- dann das ganze wieder zurück und dann das ganz nochmal. Es schüttete wie aus Kannen. Ich war am Ende meiner Kräfte aber ich wollte das unbedingt schaffen. Nach 2:58 h Laufzeit und nach 9:28h Gesamtzeit  hatte ich den blauen Zielteppich erreicht und war im Ziel und hatte mir einen weiteren Traum erfüllt.

Bei Zieleinlauf verkündete dann der Sprecher das ich die dritte meiner Altersklasse geworden bin. Einen dritten Platz bei der Weltmeisterschaft beim härtesten Duathlon der Welt - was will ich mehr.

Sport Frei Claudi

Veranstalter: Powerman

Externer Link zu den Ergebnissen



Vielen Dank an Claudia für die Erstellung des Berichts.

letzte Änderung am 16.09.2011 um 14:18 Uhr

Kommentare zu diesem Artikel:
Hallo Claudia, genieße den Erfolg. Da kannst du echt stolz drauf sein.

von Martin am 18.09.2011 um 09:09 Uhr
Glückwunsch zu so einem großen Erfolg!

von Danni am 06.09.2011 um 12:01 Uhr


Diesen Artikel kommentieren ....
Name:
*
E-Mail:
*

Homepage:
Kommentar:
Sichtbarkeit:intern extern
* Pflichtfelder