Berichte Einloggen
Hauptmenü
Startseite
Über uns
Kontakt
Steckbrief
Trainingszeiten
Berichte
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
Jugendabteilung
Links
Intern
Mitglied werden
Impressum / DSGVO
Chat                    





Gerade online:
9 Gäste

Neue Kommentare  

zu Ironman Vichy 70.3 (Speichen) und 140.6 (Fabi) 2018 von Markus März, am 04.09.18 um 08:09 Uhr

zu 15. Neustaedter Altstadtlauf 2018 von Helmuth Storck, am 18.06.18 um 12:44 Uhr

zu Ironman New Zealand 2018 von Horst, am 31.03.18 um 11:46 Uhr

zu IM CHAMPIONSHIP Hawaii 2017 von Dorothee Weppler , am 04.10.17 um 09:24 Uhr

zu IM CHAMPIONSHIP Hawaii 2017 von Dorothee Weppler , am 04.10.17 um 09:22 Uhr

zu 21. Silbersee Volkstriathlon 2017 von Bernd Knauff, am 08.08.17 um 23:15 Uhr

zu Challenge Heilbronn 2017 von Bernd Knauff, am 20.06.17 um 22:57 Uhr

zu 14. Windmühlenlauf in Lingelbach - 2. Lauf VR Bank Hessenland Cup von Bernd Knauff, am 06.06.17 um 12:44 Uhr

zu Mallorca 2017 von Sandra, am 01.04.17 um 17:21 Uhr

zu E.ON Mitte Kassel Marathon 2010 von Michael, am 20.03.17 um 13:17 Uhr

Emser Therme Triathlon 2012

12.08.2012

Regionalliga Mitte

Mannschaftsergebnis: 1. Platz

Am 12.08.2012 stand mit dem Emser Therme Triathlon über die Sprintdistanz (0,5km-22km-5,25km) der 3. Regionalligawettkampf des Jahres. Zum 3. Mal startete unsere Mannschaft in veränderter Formation: Andre, Marc, Martin, Thomas und Peter Roth, der sein Regionalligadebüt gab!
Früh morgens ging's los nach Bad Ems um die gute Chancen im Aufstiegsrennen weiterhin aufrecht zu erhalten.
Zunächst wurde der ca. 500m lange Schwimmabschnitt in der Lahn absolviert, wobei auf dem Hinweg zum Wendepunkt gegen die Strömung und auf dem Rückweg mit der Strömung geschwommen worden ist. Martin, Marc und Peter stiegen fast gemeinsam aus dem Wasser, wenig später folgten Thomas und Andre.
Marc wechselte schneller als Martin und Peter, die sich aber dennoch im Vorderfeld behaupten konnten, und schon ging's aufs Rad. Zunächst ging es durch Bad Ems, wobei Martin, irritiert durch Autofahrer, leider im Kreisverkehr falsch abbog und somit seine gute Ausgangsposition verlor. Danach ging zunächst 7km stetig leicht bergan, ehe es die letzten 3km hin zum Wendepunkt nochmals etwas steiler wurde. Marc übernahm dann auf der Radstrecke die Führung, während Peter, Thomas und Andre zunächst im dicht gedrängten Verfolgerfeld aufpassen müssten, dass es nicht zum unfreiwilligen Windschattenfahren kam. Jedoch gelang es den dreien sich von ihren Konkurrenten zu lösen und sich im Vorderfeld festzusetzen. Martin versuchte kämpfend den Anschluss wieder herzustellen. In der folgenden 11km langen Abfahrt galt es im oberen Teil einige enge Kurven zu meistern, danach ging es im Prinzip relativ gerade und schnell zurück nach Bad Ems, so dass sich die Platzierungen auf der Radstrecke nicht mehr großartig änderten.
Die Laufstrecke führte dann entlang der Lahn, durch den Kurpark und durch die Stadt in Bad Ems und war relativ flach. Marc nahm einen beruhigenden Vorsprung mit auf die Laufstrecke und konnte diesen noch etwas ausbauen und konnte somit den Sieg in der Regionalliga erringen. Thomas machte beim Laufen noch einige Plätze gut und kam hinter Marc als zweiter Neukirchner Athlet ins Ziel. Danach folgten Andre und Peter, getrennt nur durch ein paar Sekunden, wobei gerade Peter auf der Laufstrecke noch einige Meter auf Andre gut gemacht hat und somit Andre ebenfalls zu einem guten Lauf antrieb. Beide sorgten dafür, dass Sie mit ihrem guten Auftritt einen großen Anteil am Tagessieg hatten, den unsere Sportler an diesem Tag erringen konnten. Martin konnte ebenfalls, angesichts der guten Leistung der anderen Vier, das Rennen beruhigt finishen.
Nun haben unsere Athleten im Abschlussrennen in Fritzlar die große Chance den Aufstieg in die
2. Bundesliga zu verwirklichen, da man den Hauptkonkurrenten Frankfurt in Bad Ems einige Punkte abknüpfen konnte und man sogar Punkte auf Tabellenführer Montabaur gut machen konnte, der angesichts einer Mannschaft in der 2.BL nicht aufsteigen darf. Somit ist es nun sogar wirklich auch als Tabellenführer aufzusteigen, was für das letzte Rennen auch das Ziel sein sollte, um jeden Zweifel auszuräumen!!!

Veranstalter: DauerPower Ems e.V.

Externer Link zu den Ergebnissen

Platz Name swim +
wechsel 1 bike  +
wechsel 2 run Gesamt
1 Unger, Marc
00:07:42   00:36:52   00:18:09 01:02:43
14 Klement, Thomas
00:08:33   00:38:06   00:18:48 01:05:27
20 Brethauer, Andre
00:08:47   00:38:01   00:19:39 01:06:27
21 Roth, Peter
00:08:01   00:39:37   00:19:02 01:06:40
30 Huhndorf, Martin
00:07:46   00:40:51   00:20:07 01:08:44

Dieser Bericht wurde seit dem 23.02.2010 schon 5130 mal aufgerufen!




















Quelle: Schwälmer Allgemeine






Vielen Dank an Marc für die Erstellung des Berichts.

letzte Änderung am 19.08.2012 um 14:57 Uhr

Kommentare zu diesem Artikel:
Es sind noch keine Kommentare vorhanden!


Diesen Artikel kommentieren ....
Name:
*
E-Mail:
*

Homepage:
Kommentar:
Sichtbarkeit:intern extern
* Pflichtfelder