Berichte Einloggen
Hauptmenü
Startseite
Über uns
Kontakt
Steckbrief
Berichte
2023
2022
2021
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
Intern
Mitglied werden
Impressum / DSGVO

Neue Kommentare  

zu 21. SCHLOSSTRIATHLON Moritzburg 2023 von Sabine Gundel , am 12.06.23 um 10:36 Uhr

zu 25. Bahnlaufserie in Heiligenrode 2010 von Arne Eller, am 01.09.21 um 10:44 Uhr

zu interner SCN Triathlon in Corona Zeiten 2020 von Helmuth Storck, am 31.08.20 um 13:05 Uhr

zu 49. Silvesterlauf im Schtzenwald 2019 von Beobachter aus der Ferne, am 02.01.20 um 19:06 Uhr

zu 16. Altstadtlauf Neustadt/Hessen 2019 von Sandra, am 17.06.19 um 14:37 Uhr

zu Barockstadt Triathlon Fulda 05.05.2019 von Harald Diehl , am 08.05.19 um 07:59 Uhr

zu Trainingslager Ottmannsberg 2019 von Sandra, am 04.05.19 um 06:34 Uhr

zu 27. Lahntallauf 2019 von Speiche, am 02.03.19 um 18:33 Uhr

zu Silvesterlauf des TuSpo 1886 Ziegenhain e.V. 2018 von Thomas Schrammel, am 01.01.19 um 17:21 Uhr

zu Ironman Vichy 70.3 (Speichen) und 140.6 (Fabi) 2018 von Markus Mrz, am 04.09.18 um 08:09 Uhr

21. SCHLOSSTRIATHLON Moritzburg 2023

11.06.2023

Unsere Sportlerin Sabine Gundel hat den BarokMan Langdistanz in Moritzburg absolviert.

Veranstalter: Moritzburger Triathlonverein e.V.

Externer Link zu den Ergebnissen

Siehe auch in den Bildern.


Quelle: HNA














Vielen Dank an Papa Speiche fr die Erstellung des Berichts.

letzte Änderung am 18.06.2023 um 14:03 Uhr

Kommentare zu diesem Artikel:
Nachdem ich im letzten Jahr bereits meine 1. HD in Moritzburg absolviert habe, stand dieses Jahr meine 1. LD auf dem Programm. Damit ich gut vorbereitet bin, habe ich Marc Anfang diesen Jahres gebeten, meine Trainingssteuerung zu bernehmen. Zuerst stand der Kristall-Marathon in Merkers auf dem Programm, dann ging das Training mehr in Richtung ironman. Marc hatte immer die richtige Mischung aus fordern, loben und Einfhlungsvermgen. Ein Magen und Darm Infekt eine Woche vor dem Start machte es nochmal spannend. Aber auch da gab Marc kurz vorher grnes Licht und meinte "es passt alles"... Wir hatten alles besprochen. Die gesamte Strategie und Ernhrung stand fest. Den grten Respekt hatte ich, wie immer, vor dem Schwimmen. Da hab ich dann auch im Endeffekt die 22 Minuten zu den ersten beiden Frauen verloren. Auf dem Rad und beim Laufen bin ich zu Hause. Ich konnte die gesamten 11 Stunden voll genieen und musste mich zu keiner Zeit qulen. Nach dem Halbmarathon, war mir klar, ich knnte es unter 11 Stunden schaffen. Hab dann aber entschieden alles locker mit Spa ins Ziel zu bringen. Genau das wollte ich mit Marcs Untersttzung schaffen. Ich wollte den ironman gut vorbereitet relativ locker abarbeiten. So richtig realisieren kann ich es allerdings immer noch nicht. Jetzt wird erstmal regeneriert und weder mehr mit meinen Mdels und meinem Mann locker und nur zum Spa trainiert. Ob ich das nochmal mache, wei ich noch nicht. Erstmal geniee ich das letzte Jahr zusammen mit meiner Tochter, bevor sie uns dann zum Studieren verlsst. Vielleicht ist danach dann nochmal die Zeit fr eine weitere LD. Ganz liebe Gre Sabine

von Sabine Gundel am 12.06.2023 um 10:36 Uhr


Diesen Artikel kommentieren ....
Name:
*
E-Mail:
*

Homepage:
Kommentar:
Sichtbarkeit:intern extern
* Pflichtfelder